Ressourcen

Häufige
Fragen

Allgemeines

Wie wirkt sich Salzwasser auf TimberTech Produkte aus?

TimberTech Produkte eignen sich sehr gut im Salzwasserklima. Salzwasser hat keine nachteiligen Auswirkungen auf TimberTech Produkte. Die Dielen dürfen nicht in Salzwasser untergetaucht werden.

Bleichen Terrassendielen und Geländer von TimberTech aus?

Ja. Die meisten Materialien bleichen unter UV-Einwirkung und anderen Wettereinflüssen aus. Für Terrassendielen und Geländer von TimberTech werden hochwertige Ausgangsmaterialien und UV-resistente Farbstoffe verwendet, um das Ausbleichen auf ein Minimum zu reduzieren und eine einheitliche Farbe der Produkte zu gewährleisten. Alle Produkte verblassen gleichmäßig. Earthwood Evolutions ist durch eine 30-jährige Garantie gegen Ausbleichen und Flecken abgedeckt.

Sind TimberTech Produkte umweltfreundlich?

Ja. Da TimberTech Produkte nicht wie Holz splittern, sich verziehen oder ausbleichen, wird der materialintensive Kreislauf aus Reparatur und Ersatz deutlich reduziert und das regelmäßige Anwenden umweltschädlicher Farben, Lacke und Beizen vermieden.

  • TimberTech Dielen werden aus recycelten Holzmaterialien hergestellt, die andernfalls auf Mülldeponien enden würden. Außerdem ist TimberTech in der Lage, Abfallmaterial wieder dem Produktionsverfahren zuzuführen.
  • TimberTech recycelt Wasser während des Produktionsverfahrens.
  • Im Gegensatz zu Holz stellen TimberTech Produkte für die meisten Hausbesitzer eine einmalige Anschaffung dar und verfügen über eine Garantie von 25 Jahren.
  • TimberTech Produkte erfordern kein Streichen, Beizen oder Versiegeln.

Haben Sie internationale Lieferanten?

Ja. Mit der Zeit gewann TimberTech international Anerkennung als führender Hersteller hochwertiger, langlebiger und innovativer pflegeleichter Terrassen- und Geländerprodukte und genießt heute eine starke Präsenz auf dem internationalen Markt. Erfahren Sie mehr über TimberTech Worldwide.

Gibt es einen Katalog Ihrer Produkte?

Ja, wir haben einen Katalog! Diesen können Sie sich entweder digital anzeigen lassen oder mit der Post zugestellt bekommen.
Digitalen Katalog anzeigen

In welchen Farben werden die Terrassendielen und Geländer von TimberTech angeboten?

Wir wissen, wie wichtig die richtige Farbwahl für Hausbesitzer ist. Deshalb haben wir eine einfache Methode entwickelt, mit der Sie TimberTech Dielen und Geländer nach ihrer Farbe suchen können. Außerdem stellen wir Ihnen auf allen Produktseiten eine Farbvisualisierung zur Verfügung, mit der Sie die Farbe von Dielen und Geländern ändern und eine Farbzusammenstellung finden können, die Ihren Vorstellungen entspricht!
Nach Farbe durchsuchen: Dielen
Geländerfarben durchsuchen

Wo werden die TimberTech Produkte hergestellt?

TimberTech Dielen und Geländer werden in Wilmington im US-Bundesstaat Ohio hergestellt. Lesen Sie mehr Über uns.

Wo bekomme ich ein Materialsicherheitsdatenblatt (MSDB) für TimberTech Produkte?

TimberTech macht es Ihnen leicht, sämtliche benötigte Materialsicherheitsdaten einzusehen, denn diese stellen wir online in der Montageanleitungs-Bibliothek zur Verfügung.
Informationen zu unseren Produkten finden Sie unter Technische Informationen.

Produkte

Zubehör

Muss ich einen Abstand zwischen den Dielen einhalten, wenn ich das verdeckte CONCEALoc Befestigungssystem verwende?

Bei Verwendung der CONCEALoc Befestigungen sind gleichmäßige Abstände zwischen den Seiten der Dielen gewährleistet. Bei allen stumpfen Verbindungen müssen Sie den Abstand entsprechend der Montage- und Pflegeanleitung festlegen. Sie finden diese im Bereich Montageinformationen auf unsere Website.

Gibt es ein Montagevideo für das verdeckte CONCEALoc Befestigungssystem?

Ja. Sehen Sie sich im Bereich Montageinformationenauf unserer Website das Video „Genutete Dielen – CONCEALoc“ an.

Welche Werkzeuge werden zur Montage des verdeckten CONCEALoc Befestigungssystems benötigt?

Es sind keine speziellen Werkzeuge zur Montage der genuteten Dielen von TimberTech erforderlich. Sie benötigen lediglich einen Bohrer/Schrauber. Ein Vierkantimbus-Schraubereinsatz Nr. 1 wird zusammen mit den CONCEALoc Klammern geliefert. Beim Montieren massiver TimberTech Dielen muss im Bereich jedes Stützbalkens mit dem CONCEALoc Fräseinsatz eine Nut erzeugt werden. Ausführliche Informationen zum Montieren von CONCEALoc bei genuteten und massiven Dielen finden Sie online in den Montageinformationen von TimberTech.

Woraus bestehen verdeckte CONCEALoc Befestigungen?

CONCEALoc Befestigungen bestehen aus Edelstahl der Werkstoffnummer 1.4301. Dieses Material mit seinem hohen Nickelanteil gewährleistet eine lange Lebensdauer unter rauen klimatischen Bedingungen. Alle Schrauben bestehen aus Edelstahl und Nägel für Druckluftnagler bestehen aus beschichtetem Kohlenstoffstahl.

Können verdeckte CONCEALoc Befestigungen auch an Winkeln verwendet werden?

Ja. Es sind Winkel bis zu 45 Grad möglich. Versetzen Sie bei Winkeln die Mitte der Befestigung 13 mm (½”) in Längsrichtung des Stützbalkens, damit die eingedrehte Schraube den Balken nicht seitlich durchdringt. Weitere Informationen finden Sie in den Montageinformationen.

Ist es möglich, eine mit verdeckten CONCEALoc Befestigungen montierte Planke zu ersetzen, wenn sie nach der Montage beschädigt wird?

Ja. Eine ausführliche Anleitung finden Sie online in den Montageinformationen von TimberTech.

Wie viele Dielenenden können mit einer Flasche Endbeschichtung behandelt werden?

Jede Flasche TimberTech Endbeschichtung reicht für rund 250 geschnittene Dielenenden.
Sie können die Endbeschichtung sogar im TimberTech Online Store kaufen.

Wie viele TimberTech DeckLites benötige ich und wo werden diese angebracht?

Die TimberTech Setzstufenleuchten werden in der Regel in der Mitte der Setzstufe angebracht. In manchen Gegenden gelten bestimmte Bauvorschriften für Treppenbeleuchtungen. Prüfen Sie auf jeden Fall die örtlichen Bauvorschriften. Wie viele Leuchten Sie an Ihrer Treppe einbauen, hängt von Ihren Vorlieben ab – experimentieren Sie also ein bisschen. Wenn Sie Anregungen benötigen, sehen Sie sich die TimberTech DeckLites Fotogalerie an.

Können TimberTech Cortex Befestigungen für alle Dielenarten verwendet werden?

TimberTech Cortex® Befestigungen können an allen TimberTech Dielen für Randdielen und Treppen verwendet werden, mit Ausnahme von ReliaBoard® und Terrain Profilen.
Cortex ermöglicht die diskrete, verborgene Befestigung von Randdielen und Treppen. In Kombination mit TimberTech CONCEALoc® oder FUSIONLoc™ für die Hauptterrassenbereiche erzielen Sie so eine vollständig verdeckte Befestigungslösung für die gesamte Terrassenoberfläche.

Kann ich zusätzliche Geländersäulen, Befestigungssätze und Verbinder kaufen?

Selbstverständlich! Bei Ihrem örtlichen TimberTech Händler können Sie Geländersäulen- und Befestigungssätze bestellen.
Zudem erhalten Sie die Befestigungssätze, Verbindungsteile, Geländerkomponenten, Beschichtungen und vieles mehr im TimberTech Online Store.

Können an Stelle von TimberTech Cortex an den Randdielen auch Verkleidungsschrauben verwendet werden?

Wir raten davon ab, Verkleidungsschrauben oder alternative Befestigungselemente für TimberTech Dielen zu verwenden. Wenn Ihnen das TimberTech Cortex System nicht zusagt, bieten wir farblich abgestimmte TOPLoc Schrauben für Verbundwerkstoffe an.
Die TimberTech TOPLoc Schraube wurde speziell für TimberTech Produkte entwickelt und Sie erzielen damit das beste Erscheinungsbild.
Ein weiterer Vorteil: TimberTech bietet eine 25-jährige beschränkte Garantie auf alle Befestigungselemente der Marke TimberTech.

Wie viele Watt haben die TimberTech LED DeckLites?

Die Leistung der TimberTech LED DeckLites hängt von der Art der verwendeten Terrassenbeleuchtung ab. Sie können bis zu 40 Watt pro Stromkreis und 90 Watt pro Trafo einbauen.

  • Pfostenkappen- und Island-Leuchtmodul 4 Watt
  • Akzentleuchte, Geländerleuchte und Setzstufenleuchte: 2 Watt
  • Einbauleuchte: 1 Watt
  • Dimmer: benötigt 20-90 Watt
Gehen Sie zur TimberTech Fotogalerie, um zu sehen, wie DeckLites Ihre Terrasse beleuchten!

In welchen Größen werden die TimberTech Tor-Bausätze angeboten?

Wir bieten Tor-Bausätze für die TimberTech RadianceRail Geländerserie an. Diese werden in einem Gesamtpaket verkauft, das sämtliche Komponenten zur Montage und Installation Ihres Tors beinhaltet, mit Ausnahme der Handlaufs, Unterholms und Geländersäulen-Füllelements aus Verbundstoff, das separat verkauft wird. Der Tor-Bausatz wird am Bauplatz für Öffnungen bis 121,9 cm zusammengebaut und ist 91,4 cm hoch. Die maximale Höhe mit unserem RadianceRail Tor-Bausatz beträgt 91,4 cm.

Sind die CONCEALoc Befestigungen farblich an Ihre Dielen angepasst?

CONCEALoc® und FUSIONLoc™ Befestigungselemente sind nicht farblich an unsere Terrassendielen angepasst. Dieses unsichtbare Befestigungssystem macht die Montage kinderleicht und bietet ein Erscheinungsbild mit makelloser Oberfläche ohne sichtbare Befestigungen. CONCEALoc® wird in braun und FUSIONLoc™ in schwarz angeboten und gleicht sich optisch an den Unterbau in den Zwischenräumen zwischen den Terrassendielen an.
An Randdielen und Treppen kann das System mit TimberTech Cortex kombiniert werden, das in mehreren passenden Farben zu unseren Dielen angeboten wird, und Sie haben eine komplett verdeckte Befestigungslösung für die gesamte Terrassenoberfläche!

Hintergrund

Wie viel kostet FenceScape?

Preisauskünfte erhalten Sie von einem FenceScape Händler oder einem Bauunternehmen in Ihrer Nähe. Unter „Bezugsquellen“ finden Sie eine Liste von Fachhändlern und Bauunternehmen in Ihrer Nähe. Oder rufen Sie die 0049-9151-8166760 an.

Können FenceScape Holme sich wölben?

Ja. Wie Holzholme kann auch FenceScape eine leichte Wölbung aufweisen. Achten Sie darauf, dass Sie das Geländer mit der Wölbung nach oben montieren.

Verblasst die Farbe von FenceScape mit der Zeit?

Ja. Die meisten Materialien bleichen unter UV-Einwirkung und Wettereinflüssen aus. Für FenceScape Produkte werden jedoch hochwertige Ausgangsmaterialien und UV-resistente Farbstoffe verwendet, um das Ausbleichen auf ein Minimum zu reduzieren und eine einheitliche Farbe des Produkts zu gewährleisten.

Ich bin Baufachmann/-frau und benötige weitere Informationen. Was muss ich tun?

Rufen Sie die Nummer 0049-9151-8166760 an, um mit einem FenceScape Vertreter zu sprechen.

Welchen Einfluss hat Salzwasser auf FenceScape?

FenceScape Produkte können sehr gut im Salzwasserklima verwendet werden. Salzwasser hat keine nachteiligen Auswirkungen auf FenceScape Produkte.

Welchen Einfluss hat Hitze auf FenceScape?

Hitze wirkt auf FenceScape in ähnlicher Weise wie auf einen Holzzaun. FenceScape wurde mit reflektierenden, anorganischen Pigmenten entwickelt, die die Hitzeanstauung so gering wie möglich halten.

Welchen Vorteil hat die Verwendung des Holmverbinders?

Durch die Verwendung unseres farblich angepassten, pulverbeschichteten Holmverbinders wird die Montage ganz erheblich erleichtert. Der Verbinder bietet eine Alternative zum diagonalen Anschrauben der Holme zwischen den Säulen. Damit wird das Vorbohren überflüssig. Darüber hinaus können Holmverbinder die Konstruktion stabiler machen.

Welche Art Stahl enthält der Holm?

Das Streckmetall im Holm ist verzinkt.

Kann ich FenceScape mit einem neuen oder bereits vorhandenen Holzunterbau verwenden?

Ja. FenceScape Pfosten und Pfostenabdeckungen können zusammen mit einem neuen oder bereits vorhandenen Unterbau eingesetzt werden. Dies ist ein hervorragende Lösung, wenn bereits Pfosten von 102 mm x 102 mm vorhanden und in gutem Zustand sind. Zudem haben Sie so die Möglichkeit, Komponenten beliebig zusammenzustellen. FenceScape gibt keine Garantie gegen Produktversagen aufgrund des Versagens des Unterbaus oder anderer Komponenten, die FenceScape nicht ordnungsgemäß fixieren. Sehen Sie auf jeden Fall in den örtlichen Bauvorschriften nach.

Terrassendielen

Kann ich TimberTech Dielen auf meiner Terrasse freitragend verlegen?

Ja. TimberTech Earthwood Evolutions, TwinFinish, DockSider und ReliaBoard Dielen können 1” (2,54 cm) über die letzte Stütze hinaus freitragend verlegt werden. TimberTech Floorizon Dielen sollten nicht freitragend liegen.

Kann ich für TimberTech Produkte Klebstoff oder Dichtungsmasse verwenden?

Verwenden Sie keine Dichtmasse zum Befestigen von TimberTech Floorizon Dielen, und dichten Sie bei keiner unserer Dielen die Zwischenräume mit Dichtungsmasse ab. Dadurch wird die natürliche Ausdehnung und Schrumpfung der Dielen behindert und die Wasserabführung der Terrasse beeinträchtigt. Manche Bauunternehmen haben über Erfolge mit Premium PL 2000-Baukleber bei der zusätzlichen Befestigung anderer Dielen berichtet. Dieser wird jedoch nicht als primäres Mittel zum Befestigen von Dielen oder Stirnbrettern empfohlen. Um es erneut zu betonen: Verwenden Sie keine Dichtungsmasse zum Abdichten der Dielenzwischenräume.

Kann ich auf meiner TimberTech Terrasse Verandasäulen oder einen Whirlpool installieren?

Ja. Denken Sie daran, dass das Stützsystem des Unterbaus das primäre tragende Element bildet, nicht die TimberTech Dielen. TimberTech Produkte dürfen nicht als primäres lasttragendes Element verwendet werden.

Können TimberTech Produkte obergefräst werden?

Ja. Beim Montieren von massiven Profilen wie Earthwood Evolutions, TwinFinish, DockSider oder TwinFascia kann eine Oberfräse verwendet werden. Diese TimberTech Produkte lassen sich ähnlich wie Holz fräsen. TimberTech bietet einen CONCEALoc Fräskopf an, mit dem Sie bei massiven TimberTech Dielen die exakt passende Nut für die verdeckten CONCEALoc Befestigungsklammern einarbeiten können.

Welche Befestigungsarten sollte ich für TimberTech Produkte verwenden?

Zum Montieren massiver TimberTech Dielen empfehlen wir die Verwendung der TOPLoc Stirnbefestigungen von TimberTech, von Schrauben aus rostfreiem Stahl oder von hochwertigen beschichteten Terrassenschrauben. Für Earthwood Evolutions Plank, TwinFinish Plank und ReliaBoard: mindestens Nr. 8 x 64 mm (2-1/2“) verwenden. Für DockSider Diele: mindestens Nr. 8 x 76 mm (3“) verwenden. Weitere Informationen finden Sie in den Montageinformationen. Genutete TimberTech Dielen werden mit dem verdeckten CONCEALoc Befestigungssystem montiert. Folgen Sie den Anweisungen auf der CONCEALoc Verpackung oder -Großpackung.
Mit dem TOPLoc System für Stirnbrettbefestigungen vermeiden Sie die Probleme, die mit herkömmlichen Befestigungsmethoden verbunden sind. Die TOPLoc Bohreinsätze und Befestigungen sorgen stets für eine einwandfreie Montage – damit das Stirnbrett an der richtigen Stelle sitzt.
TimberTech Cortex ist ausschließlich für TimberTech Dielen geeignet und bietet eine diskrete, verborgene Befestigungsmöglichkeit für Randbretter und Treppen. In Kombination mit TimberTech CONCEALoc für die Hauptterrassenbereiche kommen Hausbesitzer damit in den Genuss einer vollständig verdeckten Befestigungslösung für die gesamte Terrassenoberfläche. Näheres finden Sie in den Montageinformationen

Kann ich meine TimberTech Terrasse direkt auf einer bereits existierenden Oberfläche montieren?

Im Folgenden finden Sie die Mindestanforderungen für Ihre TimberTech Terrassendielen:
Earthwood Evolutions Diele, DockSider Plank, TwinFinish Plank und ReliaBoard
Es ist mindestens ein 5,08 cm (2“) (nominal) hohes Schwellensystem notwendig, das durch den Unterbau der Terrasse gestützt wird sowie mit diesem verbunden ist.
Floorizon Plank
Es muss ein offener, durchgehender Luftraum von mindestens 30,48 cm (12“) Höhe an mindestens drei Seiten der Terrasse vorhanden sein, um eine ausreichende Belüftung zu gewährleisten. Für das Floorizon System gelten spezielle Montageanforderungen. Angaben zu den Belüftungsanforderungen finden Sie in den Montageinformationen.

Können TimberTech Produkte angestrichen oder gebeizt werden?

Obwohl nicht zu empfehlen, können TimberTech Produkte angestrichen oder gebeizt werden. Bei Anwendung derartiger Produkte garantiert TimberTech nicht für das Ergebnis. Weitere Informationen zum Anstrich erhalten Sie bei Ihrem TimberTech Händler oder einem lokalen Farbenanbieter. Weitere Informationen zum Anstreichen und Beizen von TimberTech Terrassendielen finden Sie in den Pflege- und Reinigungsempfehlungen.

Meine Terrasse wurde mit einer Neigung weg vom Haus angelegt. Kann ich die Stützbalkenabdeckungen fest mit der Unterseite der Stützbalken verbinden?

Nein. Die Stützbalkenabdeckung/F-Klammer-Kombination fungiert als Abfluss und fängt Wasser auf. Wenn die Stützbalkenabdeckung/F-Klammer-Kombination fest mit der Unterseite des Stützbalkens verbunden wird, kann das Wasser nicht frei von der Vorrichtung abfließen.

Werden TimberTech Dielen in einer Rotholzfarbe angeboten?

Caribbean Redwood ist eine hervorragende Möglichkeit für Kunden, die eine Rotholzfarbe bevorzugen. Unter Nach Farbe durchsuchen können Sie sich alle Farboptionen für Dielen ansehen oder Sie können unsere Händlersuche verwenden, um einen Anbieter in Ihrer Nähe zu finden, der die Produkte vorrätig hat.

Welches Produkt ist am besten für Grundstücke mit vielen Bäumen geeignet?

Alle TimberTech Produkte können in bewaldeten Umgebungen eingesetzt werden, für optimale Ergebnisse empfehlen wir jedoch Dielen aus ummanteltem Holzverbundwerkstoff, wie die in der Legacy, Terrain und Tropical Kollektion.
Dielen aus ummanteltem Holzverbundwerkstoff sind besonders widerstandsfähig gegen Kratzer, Flecken und Ausbleichen und weisen eine Kunststoffummantelung auf, die guten Schutz gegen Umwelteinflüsse bietet.
Mit 13 Farboptionen in unterschiedlichen Preisklassen finden Sie bestimmt die richtigen Dielen für Ihre Terrasse. Zudem erhalten Sie damit neben der hervorragenden 25-jährigen beschränkten Garantie gegen Materialfehler, Splittern und Schäden durch Termiten oder Fäulnis, die für alle unsere Dielenprodukte gilt, auch eine 30-jährige Garantie gegen Ausbleichen und Flecken.

Welches Produkt empfehlen Sie zum Schutz der Terrain, Tropical oder Legacy Kollektion unter Grillgeräten, Stühlen und Pflanzentöpfen?

Wir empfehlen die Anwendung schützender Polster aus Kunststoff, Gummi oder Filz unter Gartenmöbeln und anderen Gegenständen, um Ihre Terrain, Tropical oder Legacy Dielen zu schützen.
Wie Sie in unserer Terrassendielen-Vergleichstabelle sehen können, sind die Terrain, Tropical und Legacy Kollektion besonders kratzresistent. Trotzdem ist es immer am besten, zusätzliche Schutzmaßnahmen zu ergreifen.

Welche Holzschutzmittel werden im Verbundstoffkern verwendet, um Verrottung zu verhindern?

TimberTech Verbundstoffdielen bestehen hauptsächlich aus Hart-Polyethylen und Holzpartikeln, wir setzen jedoch auch firmeneigene Inhaltstoffe hinzu, die der Verrottung entgegenwirken.

Können TimberTech Dielenmaterialien für Rollstuhl- und Gehrampen verwendet werden?

Ja, TimberTech Dielen und Geländer können zum Abdecken von Rampen verwendet werden. Wir empfehlen Ihnen, sich an ein Bauunternehmen in Ihrer Nähe zu wenden und sich in den örtlichen Bauvorschriften nach den geltenden Auflagen und besten Vorgehensweisen zu erkundigen.
Zudem empfiehlt es sich, ein rutschfestes Dielenmaterial einzusetzen.
Fragen Sie Ihre Baufirma nach rutschfesten Streifen für die Rampe. Darüber hinaus empfehlen wir, dass Sie sich unseren Handlauf ansehen, der die Anforderungen des Americans with Disabilities Act (ADA) erfüllt.

Welches TimberTech Dielenprodukt bietet die beste Ausbleichresistenz – die Produkte aus Holzverbundwerkstoff oder aus ummanteltem Holzverbundwerkstoff?

Zwar sind alle TimberTech® Produkte so entwickelt, dass sie gegen Ausbleichen resistent sind, alle Produkte, die im Freien eingesetzt werden, verblassen jedoch mit der Zeit witterungsbedingt. Unsere Dielenreihen aus ummanteltem Holzverbundwerkstoff, d. h. Earthwood Evolutions® Terrain, Tropical und Legacy, bieten die beste Resistenz gegen Ausbleichen. Auf diese Dielen gewähren wir unsere 30-jährige Garantie gegen Ausbleichen und Flecken. Weil herkömmliche Verbundstoffe wie ReliaBoard, TwinFinish und DockSider aufgrund der freiliegenden Holzfasern verwittern, werden die Oberflächenmuster mit zunehmendem Alter und Witterungskontakt gleichmäßiger.

Ist TimberTech feuerbeständig?

Brandschutzbestimmungen und Gesetze gewinnen für das Baugewerbe immer größere Bedeutung. TimberTech verpflichtet sich, Produkte herzustellen, die diesen Anforderungen entsprechen und unseren Kunden Sicherheit bieten.
Weiter unten sehen Sie eine Liste mit geprüften TimberTech Produkten und deren Feuerwiderstandsklasse.

    class="bulleted-list>
  • XLM® Alle Farben besitzen die Feuerwiderstandsklassifizierung B und dies wird zurzeit auf Einhaltung der Bestimmungen von San Diego County getestet.
  • Earthwood Evolutions® Alle Farben besitzen die Feuerwiderstandsklassifizierung C. Unsere Natural Terrain, Legacy und Tropical Kollektionen befinden sich zurzeit in der Prüfung.
  • TwinFinish®, DockSider™ und ReliaBoard™ Alle Farben besitzen die Feuerwiderstandsklassifizierung B.
Eine Liste der bestimmungskonformen TimberTech Produkte finden Sie auf der Website des California Department of Forestry and Fire Protection.

Werden sich die TimberTech Dielen verziehen?

Der Vorteil fabrizierter TimberTech Terrassendielen ist die Gleichförmigkeit der Dielen. Solange das Material vor der Montage ordnungsgemäß eben gelagert und danach korrekt montiert wird, sollten sich die Produkte nicht verziehen.

Sind alle TimberTech Produkte für Anlegestege geeignet?

Alle TimberTech® Terrassendielen eignen sich gut für Kais und Anlegestege. Unsere pflegeleichten Dielen lassen Ihnen mehr Zeit zum Entspannen am Wasser oder zum Angeln von Ihrem Steg aus! Das am häufigsten für Kais verwendete TimberTech Produkt ist DockSider™.
Unsere DockSider Dielen mit einem einzigartigen Mittenabstand von 61 cm (24“) eignen sich hervorragend für stark genutzte öffentliche Bereiche und Kais in Wassernähe. Der US-Bundesstaat New Jersey entschied sich sogar für DockSider Dielen zum Wiederaufbau der Strandpromenade, die durch den Hurrikan Sandy zerstört worden war. Dieses Produkt trotzt hartnäckig Sonne, Gischt und Sand.
Berücksichtigen Sie auf jeden Fall den Stützbalkenabstand des Unterbaus und sehen Sie vor Beginn Ihres Projekts in den örtlichen Bauvorschriften nach, welche Anforderungen in Ihrer Gegend gelten.

Können auf TimberTech Terrassen, die in drei von vier Jahreszeiten von Glas umschlossen sind, Teppichböden oder Teppiche verwendet werden?

Teppiche sind eine großartige Möglichkeit, einem Raum Farbe und Wärme zu verleihen, und Aufenthaltsräume für drei Jahreszeiten sind da keine Ausnahme. Wir empfehlen, dass Sie einen Teppich von ausreichender Größe verwenden, um den Aufenthaltsraum zu stützen und zu verankern, ohne dabei jedoch die Luftzirkulation zu behindern. Die Luftzirkulation ist äußerst wichtig, um eine Ansammlung von Feuchtigkeit unter der Terrasse zu vermeiden. Überprüfen Sie deshalb die Höhe und Belüftung des Unterbaus, damit der Teppich den Luftstrom nicht behindert. Berücksichtigen Sie bitte den Dielen- und Teppichtyp, die Sie in Erwägung ziehen.
Vom Verlegen von Teppichboden über Ihrer TimberTech Terrasse raten wir ab, weil wir diese Anwendung nicht getestet haben.

Ich habe eine Holzterrasse und muss einige Dielen erneuern. Kann ich diese durch WPC-Dielen ersetzen?

Ja, Sie können Holzdielen durch WPC-Dielen ersetzen, dabei sollten Sie jedoch einiges beachten. Zunächst sollten Sie sich vergewissern, dass der Unterbau den geltenden Bauvorschriften entspricht und das zusätzliche Gewicht der TimberTech Dielen tragen kann. Auch die Dicke der Dielen muss berücksichtigt werden, damit Ihre Terrassenoberfläche nicht uneben wird. Die Dicke unserer Dielen ist auf den jeweiligen Produktseiten angegeben. Alte Holzdielen können also durch WPC-Dielen ersetzt werden, das Aussehen der erneuerten Terrasse wird jedoch in diesem Fall wahrscheinlich nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, weil die Dielen nicht zusammenpassen.
Wenn Sie möchten, dass die gesamte Terrasse einheitlich aussieht – und das empfehlen wir – gibt es noch eine andere Möglichkeit. Wenn Ihr Unterbau den Bauvorschriften entspricht, können Sie die gesamte Terrasse mit WPC-Material erneuern!

Gibt es Probleme durch Wärmeaufladung bei Verbundstoffdielen?

Wie die meisten Baummaterialien zum Einsatz im Freien können auch Terrassenprodukte aus Verbundstoff Wärme aufnehmen, ganz besonders nach einem langen Tag in direktem Sonnenlicht. TimberTech hat durch spezielle Zusammensetzungen Maßnahmen ergriffen, um die Wärmeaufladung unserer Terrassenprodukte so gering wie möglich zu halten. Wenn Ihre Terrasse direkt in der Sonne liegt, empfehlen wir hellere Farben.

DrySpace

Verursachen die Kombiklammer oder die Stützbalkenabdeckung von DrySpace Fäulnis auf meiner Terrasse?

Nein. Bei richtiger Montage leiten die Kombiklammer oder die Stützbalkenabdeckung Wasser vom Haus ab und aus der Vorrichtung heraus. Auf diese Weise wird die Luftzirkulation zwischen Kombiklammer oder Stützbalkenabdeckung und Stützbalken sichergestellt.

Kann ich DrySpace anstreichen?

Hiervon raten wir aufgrund von Instandhaltungsproblemen ab.

Kann ich mehrere Paneele aneinanderfügen, um Material zu sparen?

Nein. Es ist nicht möglich, eine wasserdichte Verbindung zwischen den Stützbalkenabdeckungen und/oder den Paneelen herzustellen. DrySpace wird in Längen von 3,66 m (12') und 4,88 m (16') angeboten, die eine nahtlose Montage ermöglichen. Die Bausätze mit 4,88 m (16') Länge eignen sich ideal für die Montage von DrySpace bei Stützbalkenzwischenräumen von 2,44 m (8') Länge.

Kann ich unterhalb von DrySpace eine Zierdecke einziehen?

Nein. Dabei würden die Stützbalkenabdeckungen durch Nägel oder Schrauben beschädigt.

Kann ich DrySpace nur mit F-Klammern und ohne Verwendung einer Kombiklammer (Stützbalkenabdeckung/F-Klammer-Kombination) montieren?

Nein. Die Kombiklammer (Stützbalkenabdeckung/F-Klammer-Kombination) muss verwendet werden, um Wasser zu sammeln, das durch den Stützbalken oder in dessen Umgebung abgeleitet wird.

Kann ich die Paneele über der Oberkante eines Trägers verlegen?

Paneele müssen stets 76,2 mm (3“) vor dem Träger enden. In den meisten Fällen wird sich die tiefste Stelle des Paneels mit dem Träger überschneiden, sodass sich Wasser auf dem Paneel staut. Eine Stützbalkenabdeckung/F-Klammer-Kombination sollte 25 mm (1“) vor dem Träger enden. Weitere Informationen zu Trägern finden Sie in der Montageanleitung.

Wird DrySpace durch chemische Pflegemittel oder Beizen beschädigt?

Nein. Handelsübliche Beizen und chemische Holzpflegemittel haben keinen negativen Einfluss auf DrySpace.

Kann ich TimberTech DrySpace zusammen mit TimberTech Floorizon Terrassendielen verwenden?

Ja. Bei ordnungsgemäßer Montage kann TimberTech DrySpace in Kombination mit Floorizon Dielen verwendet werden. Die Feuchtigkeit wird unterhalb der Floorizon Dielen abgeleitet. Die Feuchtigkeit unter den Floorizon-Dielen kann zu Aufwölbung führen. Weil zusätzlich die V-Paneele 7,62 cm (3“) vom Träger oder Außenstützbalken entfernt abgeschnitten werden, sollte die Luftzirkulation um die Dielen herum gewährleistet sein.

Kann ich DrySpace selbst montieren?

Ja. DrySpace liegt eine vollständige und leicht verständliche Montageanleitung bei. Weitere Informationen finden Sie auch unter Montageinformationen. Die Montage sollte idealerweise zu zweit durchgeführt werden. Die benötigten Werkzeuge und Materialien besitzen Sie wahrscheinlich bereits, oder Sie können sie im Baumarkt erwerben.

Kann ich weitere Informationen über TimberTech DrySpace erhalten?

TimberTech DrySpace ist unser Drainagesystem zur Verwendung unter Terrassen, das Wasser aus den Dielen-Zwischenräumen sammelt und ableitet. Es eignet sich ideal für Hochterrassen und ist aus massivem extrudiertem Vinyl gefertigt, für maximale Festigkeit, Langlebigkeit und Wetterbeständigkeit.
DrySpace verwandelt den Platz unter Ihrer Hochterrasse in einen nutzbaren trockenen Raum, der für Freizeitaktivitäten oder zur Lagerung verwendet werden kann. Das System eignet sich hervorragend zur Schaffung eines besser nutzbaren Raums, in dem Sie Geselligkeit mit Freunden und Familie genießen können.
Das cremefarbene Design hellt den Bereich unter der Terrasse auf und verleiht ihm ein sauberes und gepflegtes Aussehen.

Was geschieht mit Schmutz und Teilchen, die durch die Lücken zwischen den Terrassendielen fallen, wenn DrySpace eingebaut ist?

DrySpace ist ein Terrassen-Drainagesystem, das Wasser und Schmutzteilchen auffängt, die zwischen den Dielen hindurchfallen, und diese ableitet. Wenn die Terrasse mit ordnungsgemäßem Abstand und DrySpace mit der richtigen Neigung installiert wird, können Schmutz und Teilchen durch die Zwischenräume fallen und von den DrySpace Paneelen und durch die optionale Regenrinne weggeleitet werden, damit der Raum darunter sauber und trocken bleibt. Sehen Sie sich unser Montagevideo für DrySpace und die dazugehörige Montageanleitung an, um weitere Informationen zu erhalten.

Versagt DrySpace, wenn Schnee schmilzt und dann auf dem DrySpace wieder anfriert?

Wenn TimberTech DrySpace mit der in der Montage- und Wartungsanleitung angegebenen Neigung ordnungsgemäß installiert wurde, wird der Großteil des Schmelzwassers aus dem Paneel geleitet und kann dort nicht anfrieren. Sollte es dennoch zu minimalem Anfrieren kommen, so kann DrySpace ein Gewicht von 1,2 kN/m2 aushalten. Sehen Sie sich unser Montagevideo für DrySpace und die dazugehörige Montageanleitung an, um weitere Informationen zu erhalten.

Geländer

Sind die RadianceRail Bausätze genau 1,83 m (6') und 2,44 m (8') lang?

Sie sind alle auf 1,83 m (6') und 2,44 m (8') ausgelegt, gemessen von der Mitte eines Pfostens bis zur Mitte des nächsten. Das zusätzliche Material steht für Winkel und Endabschnitte sowie dekorative Elemente zur Verfügung.

An der äußeren Lage des RadianceRail Geländerabdeckungsmaterials ist eine Stelle abgeplatzt. Kann ich diese reparieren oder ausbessern?

Ja. Ausbesserungsfarbe für Autos wie etwa „Duplicolor 2 in 1 Scratch Fix“ ist dafür geeignet und ist in den meisten Warenhäusern oder bei Autohändlern erhältlich. Verwenden Sie für Coastal White „Universal Gloss White“ und für Classic Black „Universal Flat Black“.

Wir montieren RadianceRail Express auf einer geschwungenen Terrasse. Werden sich die Verbinder dabei wie beim regulären RadianceRail drehen?

RadianceRail Express Verbinder sind fixiert und drehen sich nicht, sie sind jedoch für Winkel bis 45 Grad geeignet.

Wie viel Abstand muss ein Grill mindestens von einem TimberTech Geländer haben, damit dieses nicht beschädigt wird?

Der Abstand vom Geländer ist je nach Art und Größe des Grills unterschiedlich. Die meisten Grillhersteller geben Empfehlungen für den Abstand zu Hausverkleidungen aus Vinyl ab. Sie können dieselben Empfehlungen auch für TimberTech Geländer befolgen.
Um Ihre Terrasse zu schützen, können Sie eine Grillunterlage unter dem Grill platzieren, um die Terrasse vor verschüttetem Fett zu schützen. Vergewissern Sie sich, dass die Grillunterlage für Ihre Verbundstoffterrasse geeignet ist. Frohes Grillen!

Welche unterschiedlichen Ausführungen gibt es für TimberTech Geländer?

Zurzeit bieten wir fünf verschiedene Geländerausführungen an.


Wie Sie in der Tabelle sehen können, bieten alle Geländeroptionen eine andere Optik und unterschiedliche Merkmale.

Welche Optionen stehen für TimberTech Dielensysteme zur Verfügung, wenn Glas verwendet werden soll?

Wir bieten einen Glasprofil-Bausatz an, der die Montage von Glas-Füllelementen an TimberTech Geländern ermöglicht, darunter für RadianceRail®, Evolutions Rail® Contemporary und Evolutions Rail Builder. Die Glasprofil-Bausätze werden in Weiß und Schwarz angeboten und sind 1,83 m (6‘) lang. Das Glas ist separat erhältlich. Lesen Sie vor Beginn Ihres Projekts auf jeden Fall die örtlichen Bauvorschriften.
Wenn Sie ein Geländer mit eher moderner Optik bevorzugen, sehen Sie sich TimberTech Evolutions Rail mit CableRail Füllelementen an. Dieses Geländer bietet einen wunderschönen, unbehinderten Ausblick, ähnlich wie ein Füllelement aus Glas. Gemeinsam mit Feeney, Inc. bieten wir das erste Verbundstoff-Geländersystem an, das für CableRail konzipiert ist. Sie werden Ihren Ausblick mit diesem stilvollen Geländer bestimmt genießen!

Können die Geländer- und Dielenprodukte von TimberTech gebogen oder um Biegungen installiert werden?

Die Geländer- und Dielenprodukte von TimberTech können mit Hitze und Druck anwendungsspezifisch geformt werden, um sie gebogen zu installieren. Weil die Biegung vom Kunden selbst oder einer externen Fertigungsfirma vorgenommen wird, kann TimberTech keine Garantie für die Integrität oder Funktionsfähigkeit der betreffenden Anwendungen übernehmen, einschließlich der möglichen Auswirkung auf die strukturelle Steifheit, Ästhetik oder sonstigen Attribute des Produkts. Jegliche Probleme mit den Dielen- oder Geländerprodukten durch die Verbiegung sind ausdrücklich von der beschränkten TimberTech Garantie ausgeschlossen. TimberTech empfiehlt, alle Konstruktionsentwürfe von einem Architekten, einem Ingenieur oder einem Bauaufsichtsbeamten überprüfen zu lassen, bevor Sie mit der Installation beginnen.

Pflege und Reinigung

Was tun, falls Kratzer, Kerben oder Schnitte auftreten?

Kratzer und Kerben verwittern und passen sich in etwa 8 bis 10 Wochen dem Aussehen des restlichen Materials an; der Zeitrahmen für diesen Vorgang ist abhängig von den Witterungseinflüssen und dem Klima. Kratzer auf der Oberfläche von Geländerbrettern, Holmen und den 133 mm x 133 mm (5-1/4“ x 5-1/4“) Pfosten können durch Anwendung von Hitze auf die Oberfläche repariert werden. Dadurch können beschädigte Bereiche wieder angeglichen werden, weil die Holzfasern und das Kunstharz wieder zusammen ummantelt werden. Hierzu kann ein Lötkolben verwendet werden, z. B. der kabellose, butanbetriebene LSP-25 der Wall Lenk Corporation. Der LSP-25 kostet im Einzelhandel rund $15 und ist den meisten Baumärkten und Eisenwarenhandlungen erhältlich. Herkömmliche Lötkolben funktionieren ebenso gut. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie zunächst Versuche an einem Stück Abfallmaterial durchführen, um die beste Wärmeeinstellung zu ermitteln, da sich jeder Lötkolben unterschiedlich verhält. Eine abgerundete Spitze ist optimal, um das verkratzte Material wieder zu vermischen.
Minwax® Wood Finish™ Stain Markers in einer der „Early American“ Farben lassen sich zum Ausbessern von verstärkten FenceScape Querbalken, Zaunbrettern und Zaunpfosten verwenden. Tragen Sie den Marker einfach auf die Schadstelle auf und wischen Sie den überschüssigen Holzlack ab. Nach dem Trocknen ähnelt die Farbe der FenceScape Farbe Cedar.

Kann ich Steinsalz oder Streusalz auf einer TimberTech Terrasse verwenden?

Wir empfehlen, zum Entfernen von Eis entweder Steinsalz oder Kalziumchlorid zu verwenden. Beide beschädigen die Oberfläche der Terrasse nicht. Diese Produkte können einen weißen Rückstand bilden, der sich jedoch bei wärmerem Wetter (damit das Wasser nicht erneut gefriert) durch Spülen mit Wasser oder einer Lösung aus Wasser und einer milden Seife leicht entfernen lässt. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Pflege und Reinigung unserer Website!

Kann zur Reinigung einer TimberTech Terrasse ein Hochdruckreiniger verwendet werden?

Vor allem müssen Sie stets in Richtung der Maserung sprühen, um eine Beschädigung des Produkts zu vermeiden. Treffen Sie bei der Verwendung eines Hochdruckreinigers stets geeignete Sicherheitsvorkehrungen. Halten Sie das Sprührohr immer in einem Winkel von etwa 30 Grad. Verwenden Sie auf jeden Fall den Fächeraufsatz, weil ansonsten die Dielen beschädigt werden.
Für TimberTech Terrassen aus Holz-Kunststoff-Verbundmaterial und ummanteltem Verbundstoffmaterial wird ein maximaler Druck von 103 bar (1500 psi) empfohlen.
Weitere Informationen finden Sie auf der Seite zur Pflege und Reinigung.

Montage

Was ist die maximale Spannweite von FenceScape?

Die Stützquerbalken von FenceScape sind für einen Mittenabstand zwischen den Pfosten von maximal 2,44 m (8“) ausgelegt.

Kann ich Klebstoff oder Dichtungsmasse verwenden?

Klebstoff und Dichtungsmasse sind zur Verwendung mit FenceScape Produkten weder erforderlich, noch werden sie empfohlen. Jedoch können die dekorativen Kappen von FenceScape mithilfe von Versenknägeln aus Edelstahl oder mit Dichtungsmasse für Außenanwendungen befestigt werden.

Kann FenceScape mit einer Oberfräse bearbeitet werden?

Ja. FenceScape Zaunbretter können wie Holz obergefräst werden. Aufgrund des integrierten Stahlkerns wird das Fräsen des FenceScape Querbalkens nicht empfohlen.

Wird noch immer empfohlen, für die Verdrahtung der TimberTech LED-Beleuchtung eine Schleife zu erstellen?

Nein, die Erstellung einer Schleife mit den TimberTech LED-Lichtern ist nicht erforderlich. Die Kette kann mit dem letzten Licht enden.

Wie groß ist der maximale Stützbalkenabstand für die Terrain, Tropical und Legacy Kollektion bei CONCEALoc Befestigung?

Wenn Sie die Dielen im rechten Winkel zum Stützbalken verlegen, beträgt der maximale Mittenabstand der Stützbalken 40,6 cm. Bei Verlegung im 45-Grad-Winkel beträgt der maximale Mittenabstand der Stützbalken 30,5 cm. Die aktuelle Montageanleitung finden Sie auf der Seite Montageinformationen.

Muss mit der LED-Beleuchtung ein TimberTech Trafo verwendet werden?

Damit die 5-jährige Garantie auf unsere Beleuchtung nicht erlischt, müssen die LED-Beleuchtungsprodukte mit dem TimberTech Transformator installiert werden. Wir haben unsere Beleuchtung und unseren Trafo zusammen getestet und vertrauen auf sie. Sie werden bestimmt von ihnen begeistert sein!

Wie groß ist der Abstand zwischen den TimberTech Treppenwangen?

Das hängt davon ab, welche Dielenserie Sie einbauen. Der Abstand für DockSider beträgt 53,3 cm. Der Abstand für TwinFinish beträgt 30,5 cm. Bei Tropical und Legacy beträgt der Abstand 25,4 cm. ReliaBoard erfordert einen Abstand von 22,9 cm und Terrain (bei Verwendung als Verblendung) einen Abstand von 40,6 cm. Wie immer empfehlen wir, vor Beginn eines Projekts einen Baufachmann hinzuzuziehen und die Montageanleitung für TimberTech Dielen zu lesen. Die aktuelle Montageanleitung finden Sie auf der Seite Montageinformationen.

Können TimberTech Dielen bei kaltem Wetter montiert werden?

Ja, TimberTech Dielen können bei kaltem Wetter montiert werden, die Montagevorgaben können jedoch je nach Temperatur ein wenig abweichen. Z. B. müssen alle TimberTech Produkte aus Verbundwerkstoff und ummanteltem Verbundwerkstoff bei Temperaturen unter 7,2 Grad Celsius vorgebohrt werden.
Zudem ändert sich der erforderliche Dielenabstand mit der Temperatur. Die jeweiligen Angaben finden Sie in der Montageanleitung für Terrassendielen. Wir empfehlen Ihnen, auf jeden Fall einen Baufachmann oder eine Baufirma hinzuzuziehen, bevor Sie mit dem Bau Ihrer Traumterrasse beginnen.

Bietet TimberTech ein Bausystem für Bänke und/oder Pflanzkästen an?

TimberTech® bietet keine Bausätze für Bänke oder Pflanzkästen an, unsere Produkte können aber trotzdem für diesen Zweck verwendet werden!
Dabei sind zwei Dinge zu berücksichtigen: Sehen Sie vor Beginn eines Projekts immer in den örtlichen Bauvorschriften nach und denken Sie daran, dass TimberTech Dielen nicht als Träger- oder strukturelles System geeignet sind. Sie müssen also zuerst die tragende Struktur bauen und diese dann mit TimberTech verkleiden. Wir empfehlen, ein Bauunternehmen in Ihrer Nähe zu beauftragen, das Ihnen mit dem Entwurf und Bau Ihrer Bänke und Pflanzkästen behilflich sein kann.
Alle unsere Produkte sind zum Bau von TimberTech Bänken geeignet, TwinFinish® Dielen aber wurden speziell zu diesem Zweck entwickelt. Diese zweiseitige WPC-Terrassendiele eignet sich ideal für terrassenintegrierte Projekte. Die VertiGrain-Seite der Dielen sorgt für eine attraktive und rutschfeste Lauffläche, während die geriffelte Oberfläche der anderen Seite einen perfekten Kontrast für Terrasseneinbauten bietet.
Nicht nur rundet das Produkt den Gesamteindruck und die Atmosphäre Ihrer Terrasse ab, sondern es passt optisch genau dazu!

Wie werden TimberTech Geländer auf Beton montiert?

Der TimberTech Secure Mount Post ist eine hervorragende Möglichkeit zur Montage von TimberTech Geländern auf Betonflächen. Der Secure Mount Post kann direkt auf WPC-Terrassen oder Betonflächen montiert werden, damit kein 102 mm x 102 mm (4x4“) großer Pfosten benötigt wird!
Vor der Installation lesen Sie bitte die Anweisungen in der Montageanleitung für Secure Mount Posts und Geländer und konsultieren die örtlichen Bauvorschriften.

Müssen TimberTech Dielen vor der Montage vorgebohrt werden?

Es gibt einige Umstände, bei denen TimberTech Dielen zur Montage vorgebohrt werden müssen. Wenn Sie TimberTech TOPLoc Befestigungen oder andere Schrauben für Verbundstoffterrassen verwenden oder wenn die Temperatur unter 7,2 Grad Celsius liegt, muss im Abstand von bis zu 38 mm zu den Dielenenden vorgebohrt werden. Dadurch soll verhindert werden, dass sich die Diele spaltet oder die Schraube abschert. Weitere Informationen lesen Sie in unserer Montageanleitung für Terrassendielen.

Kann ich TimberTech als Stützbalken verwenden?

Nein, TimberTech Dielen sind nicht als Stützbalken geeignet. TimberTech ist nicht zur Verwendung als Säulen, Stützpfosten, Tragebalken, Querstreben oder für ähnliche primär lasttragende Elemente bestimmt. TimberTech muss stets von einem den Bauvorschriften entsprechenden Unterbau getragen werden. Weitere Informationen sind in der Montageanleitung und der Instandhaltungsanleitung enthalten.

Garantie

Wie lange gilt die TimberTech Garantie?

Bei der Herstellung von TimberTech Produkten werden ausschließlich technologisch hochwertige Materialien verwendet, die sich durch eine lange Lebensdauer sowie hohen Komfort auszeichnen und nur wenig Pflege erfordern. Für Terrassendielen, Geländer und Zäune von TimberTech gilt eine 25-jährige eingeschränkte Garantie für Privatkunden sowie eine zehnjährige eingeschränkte Garantie bei gewerblicher Anwendung.* Die Produkte sind durch eine Garantie gegen Termiten, Schrumpfrisse, Spalten, Zerfall, Verfaulen und Splittern abgedeckt. Zusätzlich sind Produkte der Terrain, Tropical und Legacy Kollektion durch eine 30-jährige Garantie gegen Rost und Ausbleichen abgesichert.

    * Alle TimberTech Produkte, die vor dem 1. Januar 2005 gekauft wurden, verfügen über eine 10-jährige eingeschränkte Garantie.

Was ist nicht durch die Garantie abgedeckt?

TimberTech gewährt keine Garantie, übernimmt keine Verantwortung und es besteht keine stillschweigende Garantie für Produktmängel, Produktausfälle oder Schäden aufgrund von: (1) unsachgemäßer Montage von TimberTech Produkten und/oder Missachtung der Montagehinweise von TimberTech, wie u. a. falsche Abstände, (2) Einsatz von TimberTech Produkten außerhalb der üblichen Verwendung oder für Anwendungen, die in den TimberTech Montagehinweisen und der örtlichen Bauordnung nicht vorgesehen sind, (3) Bewegung, Verformung, Einsturz oder Absacken des Bodens oder der tragenden Konstruktion, auf dem/der das Produkt angebracht ist, (4) höherer Gewalt (z. B. Überflutungen, Wirbelstürme, Erdbeben, Blitzschlag usw.), Umweltbedingungen (z. B. Luftverschmutzung, Schimmel, Mehltau usw.) oder Verunreinigungen durch Fremdsubstanzen (z. B. Schmutz, Schmiermittel, Öl usw.); (5) Farbtonabweichungen oder -änderungen von TimberTech Produkten; (6) normaler Verwitterung aufgrund von Sonnenlicht, Wetter und atmosphärischen Bedingungen, was auf farbigen Oberflächen unter anderem zu Abblätterungen, Verkreiden oder Schmutz- und Fleckenbildung führen kann; (7) unsachgemäßer Handhabung oder Lagerung sowie Missbrauch oder Vernachlässigung von TimberTech Produkten durch den Käufer, den Übernehmer oder Dritte; (8) nicht von TimberTech gelieferten Befestigungen oder (9) geringfügigem Tropfen von DrySpace.

    Kosten und Aufwendungen, wie u. a. Arbeitsaufwand und Frachtkosten, im Zusammenhang mit dem Ausbau mangelhafter TimberTech Produkte oder der Montage von Ersatzmaterial fallen nicht unter diese Garantie und liegen nicht in der Verantwortung von TimberTech. Die oben genannten Rechtsmittel sind die ALLEINIGEN UND AUSSCHLIESSLICHEN RECHTSMITTEL IM FALL EINER GARANTIEVERLETZUNG.

Ist die TimberTech Garantie übertragbar?

Diese Garantie kann einmal (1-mal) innerhalb von fünf (5) Jahren auf einen nachfolgenden Käufer der Immobilie, auf der die TimberTech Produkte ursprünglich installiert wurden, übertragen werden.

Wie kann ich einen Garantieantrag einreichen?

Garantieanträge können im Garantie-Center eingereicht werden.

  • Sie können Ihren Garantiefall in einem einfachen Prozess mit drei Schritten einreichen.

  • Welche Informationen sind für einen Garantieantrag erforderlich?

  • Kontaktinformationen des Hauseigentümers
  • Standort der Terrasse (falls abweichend vom Hauptwohnsitz)
  • Montagedetails (selbst oder durch Partnerbetrieb montiert)
  • Falls die Terrasse durch einen Partnerbetrieb montiert wurde, geben Sie bitte den Namen und die Kontaktinformationen des entsprechenden Betriebs an
  • Händlerinformationen
  • Kaufdatum
  • Montagedatum
  • Typ und Farbe Ihres TimberTech Produkts
  • Originalrechnung des TimberTech Produkts
  • Detailfotos zur Beschreibung des Problems
  • Ausführliche schriftliche Beschreibung des Problems

  • Was geschieht, wenn die Rechnung nicht habe?

    Die Originalrechnung des Händlers ist sehr hilfreich, da auf ihr viele erforderliche Informationen zu finden sind, z. B. Kaufort und -datum, Materialbeschreibung und Stückzahl.

      Bevorzugte Unterlagen:
    • • Originalrechnung des Händlers
    • • Originalvertrag mit dem Monteur*
    • • Baugenehmigung*
      • Zulässige Alternativnachweise:
      • • Kreditkartenabrechnung
      • • Kopie des eingelösten Schecks
      * Bei Garantieanträgen, die ohne den Originalkaufbeleg eingereicht werden, auf dem Materialtyp, Stückzahlen und Händler vermerkt sind, kann es zu Verzögerungen kommen.

    Was sollte auf den einzusendenden Fotos zu sehen sein?

    Für die Bearbeitung von Garantieansprüchen müssen Fotos eingereicht werden. Bei der ersten Registrierung können bis zu 5 Fotos hochgeladen werden. Nach Abschluss der Registrierung können weitere Informationen angefordert und bereitgestellt werden.Die Fotos sollten Übersichtsaufnahmen aller Terrassenseiten beinhalten, auf denen Struktur, Profil und Umgebung der Terrasse zu erkennen sind. Bei erhöhten Terrassen sind zudem Fotos der Unterkonstruktion hilfreich. Detailfotos, auf denen die Problembereiche zu erkennen sind:

  • Bei strukturellen Bewegungen oder Verwerfungen ist es hilfreich, als Referenzpunkt einen Gegenstand mit gerader Kante auf der Terrassenoberfläche zu platzieren, damit der Problembereich besser sichtbar wird. Hierfür können Sie beispielsweise eine Wasserwaage, ein Brett, einen Besenstiel usw. verwenden.
  • Für Fotos, mit denen ästhetische Fehler veranschaulicht werden sollen, ist kein Referenzpunkt erforderlich.
  • Aussagekräftige Fotos beschleunigen den Prüfprozess.
  • Die Dateigröße der einzelnen Bilder darf 5 MB nicht überschreiten.
  • Was geschieht nach Abschluss der Registrierung?

    Sie erhalten eine automatisch erstellte Antwort mit Ihrer Bearbeitungsnummer an die angegebene E-Mail-Adresse. Notieren Sie diese Bearbeitungsnummer. Der gesamte weitere Schriftverkehr bezieht sich auf diese Bearbeitungsnummer.Die Informationen Ihres Garantieanspruchs werden auf Vollständigkeit überprüft. Anschließend wird der Vorgang an regionale Spezialisten für Garantiefälle weitergeleitet, die sich über Ihre bevorzugte Kontaktmethode an Sie wenden werden.

    Kann ich den Status meines eingereichten Garantieantrags online einsehen?

    Ja. Geben Sie folgende Informationen ein, um den Status Ihres Garantieantrags anzuzeigen:

  • Bearbeitungsnummer
  • Nachname des Eigentümers
  • PLZ des Eigentümers
  • Deck Designer

    Gibt es eine Möglichkeit, die Geschwindigkeit des Deck Designers zu erhöhen?

    Ja, Sie können das Einstellungsmenü in der Symbolleiste öffnen und dort die Grafikeinstellung auf „Am schnellsten“ ändern. Dadurch erhöht sich die Geschwindigkeit des Tools, ohne die Grafikqualität maßgeblich zu beeinträchtigen. Wenn Sie bereit sind, sich Ihren endgültigen Entwurf anzusehen, sollten Sie die Einstellung auf „Hervorragend“ ändern, um Ihre Terrasse voll zur Geltung zu bringen.

    Wo erhalten ich eine Liste der Materialien, die ich für meinen Terrassenentwurf benötige?

    Der Deck Designer liefert eine Liste der AZEK und TimberTech Dielen- und Geländerprodukte, die Sie für Ihren Terrassenentwurf ausgewählt haben. Wenn Sie Ihren Entwurf fertiggestellt haben, klicken Sie auf das Symbol „Stückliste“ in der Symbolleiste, um die Liste anzuzeigen und auszudrucken. Bitte beachten Sie, dass die Materialliste keine Materialien für den Unterbau enthält, z. B. Trage- und Stützbalken. Das beauftragte Bauunternehmen kann Ihnen einen genaueren Voranschlag für diese Materialien machen.

    Wie bekomme ich eine Baugenehmigung für meine Terrasse?

    Die Vorschriften über erforderliche Genehmigungen in Ihrer Gegend finden Sie in den örtlichen Bauvorschriften. Diese ist in der Regel für alle Bauvorhaben erforderlich, für die ein Fundament erstellt werden muss, darunter auch Terrassen. Vermeiden Sie auf alle Fälle die gefürchtete Mitteilung von den Behörden, dass Ihre Terrasse nicht den Bauvorschriften entspricht! Zudem wollen Sie schließlich sicher sein, dass Ihre Terrasse für Ihre Familie und Besucher keine Gefahr darstellt.

    Wie bekomme ich einen Kostenvoranschlag für meine virtuelle Terrasse?

    Bevor Sie Materialien bestellen, sollten Sie festlegen, was und wie viel Sie brauchen. Wir empfehlen, dass Sie sich an eine Baufirma oder einen Händler wenden. Das Unternehmen kann Ihren Entwurf prüfen und eine komplette Listen der benötigten Materialien für die Umsetzung Ihrer Terrasse erstellen. Zudem erhalten Sie dort einen korrekten Kostenvoranschlag.

    Wo kann ich Probleme mit der Website melden?

    Bei Fragen zum Entwurf Ihrer Terrasse stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Senden Sie uns eine E-Mail und Sie hören bald von uns.

    Wie erfahre ich, wie viel meine Terrasse kosten wird?

    Wenden Sie sich an eine Baufirma, um einen Kostenvoranschlag zu erhalten, der Materialien, Arbeitszeit und Gebühren für die Baugenehmigung enthält. Wenn Sie einen Vertreter anrufen, kann dieser Ihnen beim Auffinden einer Baufirma behilflich sein.